Presse

Presse


Movember-Spendenaktion der Handballspielgemeinschaft Plesse-Hardenberg
23.01.2020

_MG_3909Die 1. Herrenmannschaft der Handballspielgemeinschaft Plesse-Hardenberg (HSGPH) hatte im November 2019 eine „Movember-Spendenaktion“ zugunsten von Luftsprung, dem psychomotorischen Sportprojekt der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der UMG, initiiert. Die Spieler ließen sich für diese Aktion Bärte wachsen und verschafften sich dadurch Aufmerksamkeit, die zum Sammeln von Spenden genutzt wurde. Dieser Spendenaktion schlossen sich auch die Spielerinnen der 1. Damenmannschaft an. So wurden Spenden in Höhe von insgesamt 500 Euro sowohl an dem Weihnachtspieltag des Vereins Anfang Dezember 2019 als auch durch sogenannte „Strafspenden“ der Mannschaften gesammelt.



Schüler*innen des Otto-Hahn-Gymnasium sammeln Weihnachtsspenden für Luftsprung
23.01.2020

_MG_3909Die Schülerinnen und Schüler des Göttinger Otto-Hahn-Gymnasium haben auch im Jahr 2019 wieder ihren traditionellen OHG-Weihnachtsbasar veranstaltet. Im Vorfeld hierzu wurde mit viel Engagement und Begeisterung gebacken und gebastelt. Das Ergebnis waren leckere Weihnachtsköstlichkeiten, bunte Sterne, Weihnachtsschilder, festliche Tannengestecke und vieles mehr. Der Erlös wird gespendet. Die rund 1.200 Schüler*innen des OHG haben in ihrer Vollversammlung im Herbst 2019 beschlossen, mit der eingenommenen Spendensumme das Projekt Luftsprung der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der UMG zu unterstützen.

Weitere Informationen zu Luftsprung finden Sie hier.



Kinder liegen der Firma Windelband GmbH am Herzen – Spende für die Kinderkrebsstation
23.01.2020

_MG_3909Die Weihnachtsspende in Höhe von 3.000 Euro der Firma Windelband GmbH ging im Dezember 2019 an die Kinderkrebsstation 4031 der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG. Für die Geschäftsführerin des in Fredelsloh ansässigen Familienbetriebs, Frau Heidrun Windelband, ist es eine Herzensangelegenheit kranken Kindern zu helfen. Die Betreuung und Angebote zum Spielen, Lesen, Lernen und Ablenkung vom Klinikalltag der Patienten*innen der Kinderkrebsstation 4031 liegen ihr sehr am Herzen. Mit der Spende möchte die Firma Windelband GmbH daher dazu beitragen, dass sich die betroffenen Kinder während ihres Krankenhausaufenthalts seelisch und psychisch wohl fühlen. Herrn Prof. Christoph Kramm, Leiter der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, freute sich sehr über die großzügige Spende. Für ihn und sein Team ist es immer ein großes Anliegen, dass sich die kleinen Patienten*innen gut auf der Kinderkrebsstation 4031 aufgehoben fühlen.



Göttinger Gauss-Weber-Loge spendet für das Kinderpalliativzentrum
09.01.2020

_MG_3909Im Rahmen einer festlichen Weihnachtsfeier am 21.12.2019 überreichte der Obermeister der Gauss-Weber-Loge Göttingen e.V., Herr Dieter Peipert, einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro an die Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, Frau Prof. Jutta Gärtner. Mit der Spende soll das Kinderpalliativzentrum an der UMG unterstützt werden. Über dieses großzügige Weihnachtsgeschenk freute sich Frau Prof. Gärtner sehr und bedankte sich im Namen der Kinderklinik herzlich bei den Logenmitgliedern.



„Gut, dass es das gibt“: 2.500 Euro-Spende für ambulante Versorgung in der Kinderpalliativmedizin
09.01.2020

_MG_3909Übergabe von 2.500 Euro der Northeimer SABEU GmbH & Co. KG. Spende für Arbeit des ambulanten Kinderpalliativdienstes der UMG.

(umg) „Wenn Kinder unheilbar krank sind, ist das schlimm für die ganze Familie. Daher ist unsere Spende in der Kinderpalliativmedizin besonders gut aufgehoben“, sagte bei der Spendenübergabe Ulrich Kanbach, Mitarbeiter der Northeimer Firma SABEU GmbH & Co. KG. Kanbach überreichte mit seinen Kollegen Lukas Nutt und Dennis Benkmann, SABEU-Geschäftsführer, eine Spendensumme von 2.500 Euro für die Arbeit der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) an Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, und Elisabeth Böning, Palliativfachkraft des Kinderpalliativteams. Kanbach hatte die Arbeit der Kinderpalliativmedizin der UMG als Ziel der diesjährigen Weihnachtsspende seiner Firma vorgeschlagen. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Sido für James Dean
23.12.2019

_MG_39095-jähriger Junge auf Kinder-Krebsstation der UMG erhält handsigniertes Sido-Fan-Set, großes Technic-Set und Eintrittskarte für den Club Savoy ab 2030 geschenkt. Savoy-Geschäftsführer Markus Thunert überbringt Geschenke.

(umg) Der Move ist perfekt. James Dean bewegt sich geschmeidig, er zeigt, was er kann. Der fünfjährige Junge ist stationär auf der Kinderkrebsstation der Abteilung Pä-diatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Di-rektorin: Prof. Dr. Jutta Gärtner) der UMG. Dort bekommt er seine Chemotherapie. James Dean hat das Non Hodgin-Lymphom und wird in der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der UMG sowohl ambulant wie stationär behandelt. Ja-mes Dean kommt wie seine Eltern Angel und Marcel Kos aus Hamm. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Spende Umfotec
19.12.2019

_MG_3909Die Mitarbeiter*innen des in Northeim ansässigen Automobilzulieferers, Umfotec GmbH, überreichten Herrn Prof. Kramm, Leiter der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, am 18. Dezember 2019 der UMG eine Weihnachtsspende für die Kinderkrebsstation 4031. Die großzügige Spende in Höhe von 3.000 Euro kam von der gesamten Belegschaft. „Es ist den Kollegen*innen von Umfotec eine Herzensangelegenheit krebskranke Kinder in der Region zu unterstützen“, hob Frau Henne die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende des Unternehmens hervor.



Geburtstagsspenden für die Kinderkrebsstation
12.12.2019

_MG_3909Anlässlich seines runden Geburtstages hatte Herr Klaus Röglin seine Familie und Freunde statt Geschenke um Spenden zugunsten der Kinderkrebsstation 4031 der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG gebeten. Die Idee hierzu kam ihm, als er im Sommer bei einem Besuch im Klinikum kleine Patienten*innen der Kinderklinik auf dem Kinderspielplatz der UMG spielen sah. Seine Geburtstagsgäste kamen dem Geburtstagswunsch von Herrn Röglin gerne nach. Dieser freute sich Herrn Prof. Kramm, Leiter der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, die stolze Spendensumme von 700 Euro überreichen zu können.



Blaulicht für den Nikolau
06.12.2019

_MG_3909Feuerwehr Göttingen bringt Nikolaus zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG. Rotaract Club Göttingen übergibt Geschenke auf Stationen.

(umg) Alle Jahre wieder: Er kommt! Dieses Mal sogar im Doppelpack: Der Nikolaus besuchte die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Brandmeister Stefan Prause von der Feuerwache Klinikum der Berufsfeuerwehr Göttingen unterstützte den Nikolaus (alias: Daniel Rühmann vom Rotaract Club Göttingen) mit der großen Feuerwehr-Leiter, genauer: einem Hubrettungsfahrzeug mit Drehleiter, an der Südfassade der Kinderklinik des Universitätsklinikums. So konnten auch die Kinder, die auf den Stationen bleiben mussten, den Nikolaus aus ihren Zimmern heraus sehen. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Jeder Kilometer zählt – Radfahren für fit2gether
27.11.2019

_MG_3909Radfahren ist die große Leidenschaft von Florian Schütte. In praktisch jeder freien Minute trainiert der gebürtige Niedersachse, um sich den sportlichen Herausforderungen, wie der 12-Stunden-Mountainbike-Europameisterschaft oder dem Race Across Germany, zu stellen. Neben guten Platzierungen fuhr der Ultraradsportler in diesem Jahr auch Spenden in Höhe von 550 Euro für das Sportprogramm „Fit2gether“ an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ein. „Fit2gether“ ist ein Sport- und Bewegungsangebot der Klinikschule, welches für chronisch kranke Kinder und Jugendliche als Teil der Therapie im Rahmen von einwöchigen Sportwochen mehrmals im Jahr angeboten wird. Florian Schütte sammelte während seiner Rennen Spenden für „Fit2gether“. So konnten Spender bei diversen Meisterschaftsrennen, an denen der Extremradsportler teilnahm, pro zurückgelegtem Kilometer spenden. Er hat bereits angekündigt, sein besonderes Engagement für dieses Spendenprojekt auch im kommenden Jahr fortzusetzen. Weitere Information zu „Fit2gether“ finden Sie hier.



Verein „Menschen für Kinder e.V.“ spendet 50.000 Euro für pädiatrische Forschung und Diagnostik
23.11.2019

_MG_390950.000 Euro für Forschung zu Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten kindlicher Hirntumoren. Spendenübergabe auf der Kinderkrebsstation im Universitätsklinikum Göttingen.

(umg) Der mittelhessische Verein „Menschen für Kinder e.V.“ hat auch in diesem Jahr am Samstag, dem 23. November 2019, die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) besucht und die Kinderkrebsstation mit großzügigen Spenden und Geschenken für die Kinder betraut: 50.000 Euro für ein Forschungsvorhaben der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Direktorin: Prof. Dr. Jutta Gärtner). […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Dies Academicus 2019 unterstützt Klinik-Clowns der Kinderklinik
08.11.2019

_MG_3909Im Rahmen des diesjährigen Dies Academicus 2019 unterstützten die teilnehmenden Studierenden der Universität Göttingen die Klinik-Clowns an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Auch dieses Jahr fand der traditionelle Sporttag der Universität Göttingen wieder bei schönstem Sonnenschein auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports statt. Insgesamt 239 Teams, bestehend aus Studierenden und Mitarbeiter der Universität, nahmen mit viel Begeisterung an Turnieren in den verschiedensten Sportarten wie Fußball, Beachvolleyball, Basketball, Human Table Soccer teil. Die Teilnahmegebühr wurde von den Teilnehmern für das Projekt Klinik-Clowns gespendet.
Mischa Lumme von der Zentralen Einrichtung Hochschulsport freute sich sehr am 27.06.2019 die schöne Spendensumme in Höhe von 1.180 Euro an die Kinderklinik übergeben zu können. Der Hochschulsport möchte mit dem DIES zu einer Kultur des Miteinander und Füreinander sensibilisieren. Der Fairplay-Gedanke des Sports ist auch auf alle anderen Bereiche des Lebens übertragbar, so Mischa Lumme. Ziel der Spende sei es eine Initiative vor Ort, also unmittelbar im Umfeld der Studierenden, zu unterstützen. So kam im Organisationsteam (der DIES wird durch Studierenden im Seminar „Eventmanagement in Theorie und Praxis“ im Bereich der Schlüsselkompetenzen der ZESS vorbereitet) des Hochschulsports die Idee auf, die Klinik-Clowns an der UMG zu unterstützen.

LINK: Weitere Informationen zu den Klinik-Clowns finden Sie hier.



Prof. Jutta Gärtner erhält Hamburger Wissenschaftspreis 2019 „Angeborene seltene Erkrankungen“
08.11.2019

_MG_3909Besondere Auszeichnung für bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der seltenen angeborenen neurometabolischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter: Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg hat heute Prof. Dr. Jutta Gärtner von der Universitätsmedizin Göttingen ihren mit 100.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis übergeben.

(umg) Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen, hat heute, am Freitag, dem 8. November 2019, im Hamburger Rathaus vor über 100 geladenen Gästen den Hamburger Wissenschaftspreis 2019 „Angeborene seltene Erkrankungen“ verliehen bekommen. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg zeichnet damit ihre bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der seltenen angeborenen neurometabolischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter aus. Der mit 100.000 Euro höchstdotierte Preis einer deutschen Wissenschaftsakademie wird gestiftet von der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur Helmut und Hannelore Greve. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Straßenfest “Unter der Gerichtslinde”
31.08.2019

_MG_3909(umg) Beim Straßenfest „Unter der Gerichtslinde“ spendeten die Anwohner den Überschuss von 350€, der bei Tombola und Getränke- und Speisenverkauf zusammenkam, dem Kinderpalliativzentrum Göttingen. Dafür ein herzliches Dankeschön!



Hamburger Wissenschaftspreis 2019 an Prof. Jutta Gärtner
15.08.2019

_MG_3909Prof. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), erhält den Hamburger Wissenschaftspreis 2019. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg zeichnet ihre Arbeiten auf dem Gebiet der seltenen angeborenen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter aus. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert.

(umg) Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), erhält den Hamburger Wissenschaftspreis 2019. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg zeichnet damit Prof. Gärtners bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der seltenen angeborenen neurometabolischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter aus. Der mit 100.000 Euro dotierte Preis wird gestiftet von der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur Helmut und Hannelore Greve. Die feierliche Preisverleihung findet am 8. November 2019 im Hamburger Rathaus unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg Peter Tschentscher statt. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



3.500 Euro für „LUFTSPRUNG“: Serviceclubs helfen krebserkrankten Kindern
29.07.2019

_MG_3909Übergabe von 3.500 Euro aus Spendenaktion der regionalen Service-Clubs an das Projekt LUFTSPRUNG mit Sport- und Bewegungsangeboten für krebserkrankte Kinder.

(umg) Insgesamt 7.000 Euro Spendenmittel haben die Service-Clubs aus der Region in ihrer jährlichen gemeinsamen Spendenaktion aufgebracht. Die Spendengelder erhalten zu je gleichen Teilen das Göttinger Projekt LUFTSPRUNG an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) mit Sport- und Bewegungsangeboten für krebserkrankte Kinder und Jugendliche und die Jugendhilfe Göttingen e.V. zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien in schwierigen Lebens- und Belastungssituationen. Die Spende wurde Vertretern beider Initiativen im Universitätsklinikum Göttingen übergeben. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Trubenhausen spendet für Kinderkrebsstation
04.07.2019

_MG_3909Die Einwohner von Trubenhausen haben ein Dorffest zum Anlass genommen, um Spenden für die Kinderkrebsstation der UMG zu sammeln. Organisiert wurde das Fest von der Freiwilligen Feuerwehr Trubenhausen. Diese hatte die Idee ein Dorffest für Jung und Alt zu veranstalten und dabei Spenden für eine gute Sache zu sammeln. Örtliche Unternehmen stellten Essen und Trinken kostenlos zur Verfügung. Das Dorffest fand Anfang Juni 2019 statt und war ein großer Erfolg. Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Trubenhausen freuten sich sehr, die Spendensumme in Höhe von 1.500 Euro an Herr Prof. Kramm, Ärztl. Direktor der Abt. für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Namen der Einwohner von Trubenhausen überreichen zu können.



Stadiongaststätte am Sandweg unterstützt Luftsprung
03.07.2019

_MG_3909Der Fußballtrainer und Betreiber der Stadiongaststätte am Sandweg, Mario Volpini, organisierte am 23. Juni 2019 einen Kinderkleidermarkt mit Hüpfburg und Kinderschminken auf dem Gelände seiner Gaststätte im Stadion der SVG Göttingen. Dieser war mit zwanzig Verkaufsständen ein großer Erfolg. Die Einnahmen aus den Standgebühren und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen wurden zugunsten des Sportprojekts für krebskranke Kinder „Luftsprung“ gespendet.
Bereits vier Wochen vor dem Kinderkleidermarkt hatte Herr Volpini eine Spendenbox auf die Theke der Stadiongaststätte aufgestellt, in die er sein Trinkgeld spendete. Aber auch viele Gäste gaben etwas in die Spendendose. Insgesamt kam so eine stolze Spendensumme in Höhe von 523,27 Euro zusammen.



Luftsprung trifft Hannover-96-Fußballer Pirmin Schwegler
24.04.2019

_MG_3909Sechs Patientinnnen und Patienten der Kinderkrebsstation der UMG trafen am 31. März 2019 in der HDI-Arena in Hannover den Profifußballer Pirmin Schwegler. Dieser spielt seit 2017 für den Bundesligisten Hannover 96.
Pirmin Schwegler ist seit diesem Jahr Schirmherr des Sport- und Bewegungsprojekts „Luftsprung“ an der UMG. Der Fußballer erkrankte als Kind an Leukämie und musste sich bereits als Zweijähriger einer Chemotherapie unterziehen. Sein Lebenslauf macht allen Krebserkrankten Mut und gibt Hoffnung. So auch dem 11jährigen Timo. Dieser freute sich sehr als großer Hannover96-Fan endlich eines seiner Vorbilder zu treffen.
Weitere Informationen über das Spendenprojekt finden Sie auf unserer Internetseite „Luftsprung – Sportprojekt für krebskranke Kinder“.

LINK: „Luftsprung – Sportprojekt für krebskranke Kinder“.



Polizeidirektion übergibt Spende an das Kinderpalliativzentrum Göttingen
29.03.2018

_MG_3909Wie seit 35 Jahren, fand am letzten Freitag im November 2018 der Weihnachtsbasar an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule statt. Das Angebot an köstlichen Leckereien und selbstgebastelten Weihnachtsgeschenken war groß. Die Schüler verkauften biologisch hergestellte Seife, Windlichter aus Beton, selbstgemachte Spiegel, gebackene Waffeln, gegrillte Würstchen und vieles mehr.

Aber auch der Spaß kam durch selbstkreierte Spiele nicht zu kurz. Ein Teil der durch den Basar erzielten Einnahmen kommt jedes Jahr einer sozialen Einrichtung zugute. Damit zeigen die Schüler und die Schule ihr soziales Miteinander und Engagement.

In diesem Jahr entschied sich Schulgemeinschaft die Kinderkrebsstation der UMG mit einer Spende in Höhe von 2033,06 Euro zu unterstützen. Diese wurde dem Ärztlichen Leiter, Herr Prof. Kramm, der Abt. Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am 08. März 2019 überreicht. Mit Hilfe von Spenden können z.B. ein neues Sofa für den Aufenthaltsraum, Spiele- oder Sportangebote auf der Kinderkrebsstation finanziert werden. Solche Leistungen werden von den Krankenkassen nicht übernommen.



Polizeidirektion übergibt Spende an das Kinderpalliativzentrum Göttingen
29.03.2018

_MG_3909Universitätsmedizin Göttingen erhält von der Polizeidirektion Göttingen eine Spende in Höhe von 730 Euro für das Team des Kinderpalliativzentrums der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Am Mittwoch, dem 28. März 2018, übergaben Dr. Martina Oelkers, Abteilungsleiterin 2 der Polizeidirektion Göttingen, sowie Andreas Schinkel, Vorsitzender des Personalrats der Polizeidirektion Göttingen, eine Spende in Höhe von 730 Euro an das Team des Kinderpalliativzentrums der Universitätsmedizin Göttingen. Der Betrag kam durch die Spenden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizeidirektion im Rahmen einer gemeinsamen Feier zum besinnlichen Jahresausklang im Dezember 2017 zustande. „Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser Spende die wichtige und herausfordernde Arbeit des Kinderpalliativ-Teams unterstützen können“, so Dr. Martina Oelkers. „Allen Spende-rinnen und Spendern möchte ich an dieser Stelle nochmals danken. So können wir dort unterstützen, wo es wirklich Gutes tut: bei der Betreuung schwerkranker Kinder und ihrer Familien.“

PDF-Downloadmore_arrows

 



„Da bekommen wir Gänsehaut“: Real-Tombola-Aktion hilft Kindern an der UMG
24.02.2017

_MG_3909Universitätsmedizin Göttingen erhält 7.298 Euro aus Real-Tombola-Aktion: 5.300 Euro für Klinikschule, 2.000 Euro Sachgutscheine an Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und an Kinderherzklinik der UMG.

(umg) Fernseher, Fahrrad, Kaffeemaschinen, Kulturtaschen und Kuscheltiere, das waren die Preise bei der real-Tombola-Aktion zugunsten der Klinikschule der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) am verkaufsoffenen Sonntag im Oktober 2016 im Kaufpark. Bei der Tombola wurden rund 7.500 Preise verlost. Ein Los kostete einen Euro, es gab keine Nieten. 7.298 Euro brachte die Tombola ein, den Spendenscheck überbrachten jetzt drei Auszubildende des Real-Marktes Am Kaufpark, Fabienne Laudahn, Marcel Brandes und Li Zhen Liu, gemeinsam mit ihrer Ausbildungsleiterin Evgenia Gatsioudi an Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und an Bettina Rizzi, Schulkoordinatorin der Klinikschule. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Karstadt spendet für die Klinikschule
17.01.2017

_MG_3909Mitarbeiter von Karstadt Göttingen spenden der Klinikschule in der Göttinger Kinderklinik 800 Euro für die Anschaffung von Musikinstrumenten.

Vom 1. Advent bis zum Heiligen Abend 2016 hat bei Karstadt Göttingen eine besondere Aktion stattgefunden: Studentinnen verpackten die gekauften Geschenke für die Kunden zum Preis von 2 EUR bzw. für Inhaber der Kundenkarte kostenlos. Zahlreiche Kunden bedankten sich auch mit einer freiwilligen Spende. Das Geld der Spendenaktion haben Beate Stadler, Geschäftsführung Karstadt Göttingen und Heide Jäger, Marketing Karstadt Göttingen am 17.1.2017 an Professor Jutta Gärtner, Direktorin der Kinderklinik und Bettina Rizzi, Schulkoordinatorin der Göttinger Kinderklinik übergeben.
Unterricht im Klinikalltag heißt Ablenkung. Hier richtet sich der Blick nach vorne. Schmerzerfahrungen und Ängste erhalten ein Gegengewicht, das aufrichtet, stärkt und nachweislich wesentlich zum Heilungserfolg beiträgt. Wer unterrichtet wird, bleibt Teil der Außenwelt. Im Unterricht der Klinikschule können schwerkranke Kinder und Jugendliche kreativ sein, sich ausdrücken und im Musikunterricht durch gemeinsames Musizieren gestärkt werden. Mit der Spende können jetzt hierfür Musikinstrumente angeschafft werden, die auch im Krankenzimmer zum Einsatz kommen können.



Hirntumore bei Kindern noch besser erforschen
26.11.2016

_MG_3909Verein „Verein „Menschen für Kinder e.V.“ spendet 40.000 Euro für Forschungs-projekt der Kinderonkologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG – zusätzlich noch einen Wagen voller Geschenke für die Kinder.

(umg) In Deutschland erkranken jährlich 550 Kinder und Jugendliche an einem Hirntumor. Damit gehören diese Erkrankungen nach Leukämien zu den zweithäufigsten Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen überhaupt. Einige der Hirntumore bei Kindern sind leider immer noch nicht heilbar, hier besteht ein großer Forschungsbedarf. Der Verein „Menschen für Kinder e.V.“ aus Mittelhessen unterstützt die Forschungsarbeit auf diesem Gebiet in der Kinderonkologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) seit einigen Jahren. 40.000 Euro hat der Verein in diesem Jahr der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG als Spende übergeben. Zugute kommt die Spendensumme einem Forschungsprojekt, in dem spezifische Therapiestrategien entwickelt werden für besonders aggressive kindliche Hirntumore, den sogenannten Ponsgliomen.[…]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Oldtimer fahren Spende für Kinderpalliativmedizin ein
6.10.2016

_MG_39095.000 Euro für die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Veranstalter der 1. Gutingi Oldtimerrallye spenden Anmeldegebühren. Grosse Spendenbereitschaft bei Teilnehmern. Oberärzte fahren mit VW Käfer auf den 3. Platz.

(umg) Er läuft. Und läuft. Und läuft. Bis auf den dritten Platz. Mit seinem blauen VW Käfer, Baujahr 1974, hat Priv.-Doz. Dr. Marco Henneke mit seinem Co-Piloten Dr. Markus Röbl, beide Oberärzte in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Mitte August an der 1. Gutingi Classics Young- und Oldtimer Rallye teilgenommen. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



„medlz“. Kinderklinikkonzert hat Premiere in Göttingen
20.09.2016

_MG_3909Kinderklinikkonzerte e.V. erstmals zu Besuch in Niedersachsen: Auftritt der A-Cappella-Band „medlz“ aus Dresden in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen.

(umg) Eine Spende in Höhe von 2.136 Euro hat die Kinderkrebsstation für das Projekt „Luftsprung“ erhalten. „Luftsprung“ ist ein Sport- und Bewegungsangebot für krebserkrankte Kinder und Jugendliche der Kinderkrebsstation 4031 der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Leiter: Prof. Dr. Christof Kramm) der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Gespendet hat die Göttinger Firma „parkettum Römmich GmbH“. Zusammengekommen ist das Spendengeld bei einem Adventsmarkt und Tag der Offenen Tür im Dezember 2015 aus Anlass des Firmenumzugs in den Weender Lutteranger, Wagenstieg 12, und bei einer Feier zum 10-jährigen Firmenjubiläum im Bullerjahn. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



2.100 Euro Spende für Bewegungsprojekt „Luftsprung“
22.04.2016

_MG_3909Spende der Göttinger Firma „Parkettum“ unterstützt neues Sportangebot für krebskranke Kinder und Jugendliche in der Region Göttingen.

(umg) Eine Spende in Höhe von 2.136 Euro hat die Kinderkrebsstation für das Projekt „Luftsprung“ erhalten. „Luftsprung“ ist ein Sport- und Bewegungsangebot für krebserkrankte Kinder und Jugendliche der Kinderkrebsstation 4031 der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Leiter: Prof. Dr. Christof Kramm) der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Gespendet hat die Göttinger Firma „parkettum Römmich GmbH“. Zusammengekommen ist das Spendengeld bei einem Adventsmarkt und Tag der Offenen Tür im Dezember 2015 aus Anlass des Firmenumzugs in den Weender Lutteranger, Wagenstieg 12, und bei einer Feier zum 10-jährigen Firmenjubiläum im Bullerjahn. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Hohe Auszeichnung: Eva Luise Köhler Forschungspreis 2016 für Wissenschaftler der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG
10.03.2016

_MG_3909_MG_3909Bundespräsident Joachim Gauck verleiht Forschungspreis für Seltene Erkrankungen an Arbeitsgruppe zu neuromuskulären Erkrankungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert.

(umg) Hohe Auszeichnung für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Zum 10-jährigen Jubiläum der Eva Luise und Horst Köhler Stiftung wurde in Berlin am Samstag, dem 5. März 2016, zum neunten Mal der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen verliehen. Ausgezeichnet wurde die Arbeitsgruppe zu neuromuskulären Erkrankungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Die Gruppe möchte einen neuen individuellen Therapieansatz für seltene Erkrankungen am Beispiel einer Muskelerkrankung, der Dysferlinopathie, entwickeln. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Hans-Jörg Weitbrecht Wissenschaftspreis 2015 für Neuropädiater der UMG
23.02.2016

_MG_3909Preis für Förderung der klinischen Forschung in Neurologie und Psychiatrie. Nachwuchsforscher aus Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, Abteilung Neuropädiatrie. Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

(umg) Priv.-Doz. Dr. Hendrik Rosewich aus der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin, Abteilung Neuropädiatrie, der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat den „Hans-Jörg Weitbrecht Wissenschaftspreis 2015“ erhalten. Rosewich teilt sich den Preis mit zwei weiteren Forschern. Er erhält die Auszeichnung für die Forschung auf dem Gebiet der „ATP1A3-assoziierten Bewegungsstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter.“ Der
„Hans-Jörg Weitbrecht Wissenschaftspreis“ ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird von Bayer HealthCare Deutschland für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Neurowissenschaften ausgeschrieben. Der Preis dient der Förderung der klinischen Forschung in der Neurologie und Psychiatrie. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Hirntumore bei Kindern noch besser erforschen
28.11.2015

Verein „Menschen für Kinder e.V.“ spendet rund 39.000 Euro für Forschungsprojekt der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Göttingen. Zusätzlich noch einen Wagen voller Geschenke für die Kinder.

(umg) In Deutschland erkranken jährlich 550 Kinder und Jugendliche an einem Hirntumor. Damit gehören diese Erkrankungen nach Leukämien zu den zweithäu-figsten Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen überhaupt. Einige der Hirntumore bei Kindern sind leider immer noch nicht heilbar, hier besteht ein gro-ßer Forschungsbedarf. Der Verein „Menschen für Kinder e.V.“ aus Mittelhessen unterstützt die Forschungsarbeit auf diesem Gebiet in der Kinderonkologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). 38.900 Euro hat er der Abteilung Pädiatri-sche Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG (Direktorin: Prof. Dr. Jutta Gärtner) als Spende übergeben. Zugute kommt die Spendensumme dem Forschungsprojekt „Untersuchung der genetischen Hinter-gründe besonders aggressiver kindlicher Hirntumore, um neue, optimierte Thera-pien zu ermöglichen“. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



3.500 Euro für die Versorgung schwerstkranker Kinder
10.11.2015

_MG_3909Jubiläumsfeier macht es möglich: Göttinger Werbemittelfirma schenkt schwerstkranken Kindern und Jugendlichen der Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen finanzielle Unterstützung.

(umg) Die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält 3.500 Euro von der Göttinger Werbemittelfirma DINO GmbH. Zur Feier ihres 20- jährigen Firmenjubiläums hatte die DINO GmbH aus Göttingen bei ihren Kunden Spenden für die Kinderpalliativmedizin der UMG gesammelt. Der Betrag wurde nun von den Geschäftsführern Dino M. Wolter und Karsten Hildebrand an die Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Dr. Jutta Gärtner, den Direktor der Klinik für Palliativmedizin, Prof. Dr. Friedemann Nauck, und an Elisabeth Böning, Palliativfachkraft und Kinderkrankenschwester der Kinderpalliativmedizin UMG, übergeben. Gefeiert wurde das 20-jährige Jubiläum im September 2015 mit einer Hausmesse und einem Oktoberfest. Die geladenen Gäste wurden im Vorfeld von DINO gebeten, statt eines Geschenkes einen Spendenbetrag zu überweisen. Am Ende kamen 3.500 Euro zusammen. Mit der Spendensumme kann die Kinderpalliativmedizin der UMG ihre ambulanten und stationären Versorgungsangbote weiter ausbauen. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Hilfe für Kinder mit Adipositas
01.07.2015

Neues Angebot des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) an der UMG startet im Sommer: Adipositas-Schulungsgruppe für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. Informationsveranstaltung am Montag, dem 13. Juli 2015, im Universitätsklinikum Göttingen. Anmeldung notwendig.

(umg) Immer mehr Kinder und Jugendliche sind zu schwer. In Deutschland sind 15 Prozent aller 3- bis 17-Jährigen übergewichtig, jeder zweite bis dritte davon ist sogar stark übergewichtig oder adipös. Vor allem die adipösen Kinder werden immer schwerer. Unter dem Gewicht leiden die Gelenke und die Seele, es steigt der Blutdruck. Die Ursachen für Übergewicht sind vielfältig. Neben genetischen Faktoren sind Bewegungsmangel und eine übermäßige Kalorienzufuhr die wichtigsten Gründe.[…]

PDF-Downloadmore_arrows

 



„Luftsprung“: 3.000 Euro Spende für Bewegungsprojekt
01.07.2015

Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Göttingen erhält 3.000 Euro aus dem Benefizfußballspiel „Erkan All Stars“ gegen „Team Vitali Nelson“. Spende unterstützt neues Sportangebot für krebskranke Kinder und Jugendliche in der Region Göttingen.

_MG_3909(umg) Eine Spende in Höhe von rund 3.000 Euro hat die Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) von Fußballprominenz der Region und deren rund 200 Fans für das Projekt „Luftsprung“ erhalten. „Luftsprung“ ist ein neues Sport- und Bewegungsangebot der Kinderkrebsstation 4031 der UMG für krebserkrankte Kinder und Jugendliche. Zusammengekommen ist das Spendengeld bei einem Benefizfußballspiel der „Erkan All Stars“ gegen „Team Vitali Nelson“ in der Bezirkssportanlage Greitweg am Freitag, dem 19. Juni 2015.[…]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Ein iPad für Kinderpalliativmedizin der UMG
19.05.2015

_MG_3909Das neue Kinderpalliativzimmer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) bietet schwerstkranken Kindern und Jugendlichen mit lebensbedrohlichen und lebensverkürzenden Erkrankungen und auch ihren Familien einen besonders geeigneten Rückzugs- und Ruheraum, den ein normales Krankenzimmer nicht darstellen kann.
Das Göttinger Sanitätshaus o|r|t spendet daher spontan ein aktuelles iPad samt poppig gestalteter Schutzhülle. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Karstadt spendet für Kinderpalliativmedizin der UMG
19.02.2015

Geschenkeverpackaktion der Adventszeit und Sektverkauf bringt Unterstützung für lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen.

PM028_19.02.2015_Karstadt spendet für Kinderpalliativmedizin der UMG(umg) Vom 1. Advent bis zum Heiligen Abend 2014 hat bei Karstadt Göttingen eine besondere Aktion stattgefunden: Mehrere Karstadt-Mitarbeiter verpackten die gekauften Geschenke kostenlos für die Kunden. Diese bedankten sich dafür mit einer freiwilligen Spende. Zusätzlich wurden an den Sonnabenden Gläser mit Sekt (für 50 Cent pro Glas) angeboten und verkauft. So kamen insgesamt 1.400 Euro zusammen. Die Summe hat Karstadt nun für die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gespendet und übergeben. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



REWE-Mitarbeiter beschenken UMG-Kinderklinik
23.12.2014

Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen erhält rund 4.100 Euro von REWE-Märkten aus Göttingen und Northeim. Für die Hälfte des Geldes wurden Geschenke für die Stationen der Kinderklinik gekauft.

Kinderklinik REWE und Kinder_250dpi(umg) Von August bis November 2014 haben die REWE Märkte in Geismar, Weende und Northeim die Pfandbons in den Leergutboxen ihrer Filialen gesammelt. Dabei sind 4.112,01 Euro zusammengekommen. Für die Hälfte des Geldes haben die REWE Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Geschenke für die jungen Patienten auf den Stationen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gekauft. Darunter waren Legospielzeuge, Flachbildmonitore, CD-Player, Spielzeug-Eisenbahnen, ein Dreirad und viele weitere Spielsachen. Gekauft haben die REWE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Spielzeug bei Toys„R“Us. Auf den gesamten Einkauf hat das Spielzeugfachgeschäft noch einmal zehn Prozent Rabatt gegeben. Der Rest des Spendengeldes kommt auch der Kinderklinik zugute. Mit dem Geld können weitere Dinge angeschafft werden, die noch auf den Stationen gebraucht werden. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



OPKiZ-Station mit neuem Gesicht
22.12.2014

Station des Operativen Kinderzentrums (OPKiZ) der Universitätsmedizin Göttingen modernisiert. Neuer Untersuchungsraum und kindgerechtere Gestaltung verbessern Betreuung junger Patienten und ihrer Eltern.

PM202 Opkiz Dez.2014(umg) Die Station des operativen Kinderzentrums (OPKiZ) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erstrahlt in neuen Farben: Helle Beigetöne zieren jetzt die Wände. Zusätzlich wurden sie mit Wandbildern mit kindgerechten Motiven beklebt. Innerhalb eines halben Jahres wurde die Station modernisiert und umgebaut. Jetzt verfügt die Station über ein eigenes Untersuchungszimmer, einen barrierefreien Waschraum und über ein größeres Spielzimmer für die jungen Patienten der kinderspezifischen operativen Fächer. Durch die baulichen Veränderungen und die Umgestaltung hat sich die Betreuung der Kinder und ihrer Eltern verbessert. […]

PDF-Dowloadmore_arrows

 



Fahrticket für Reisen innerhalb von Zellen gefunden
19.12.2014

Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) entdecken neues Prinzip der Regulation von Genen. Veröffentlicht in der Internet-Zeitschrift eLife.

PM200_19.12web(umg) Start und Stopp – klare Ansagen wie diese galten bisher als eine Art Qualitätssicherung bei der Herstellung von Eiweißstoffen (Proteinen) in Körperzellen. Forscher an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben jetzt herausgefunden: Das Überlesen des Stopp-Signals kann biologisch wichtig sein und sogar weiter führen. Ein Team von Molekularmedizinern unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Sven Thoms, Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), hat jetzt einen neuen Mechanismus entdeckt, wie Proteine an bestimmte Orte innerhalb der Zelle gelangen können. Das Ergebnis der Forschungen: Durch das Überlesen eines Stopp-Codons entsteht ein Fahrticket zu Reisezielen innerhalb der Zelle. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Hirntumore bei Kindern noch besser erforschen
11.12.2014

Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Göttingen erhält 30.000 Euro vom Verein „Menschen für Kinder e.V.“. Spende unterstützt Forschung zu Ursachen kindlicher Hirntumoren.

PM196_11.12.2014_Hirntumore bei Kindern noch besser erforschen(umg) Die Kinderkrebsstation der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat vom Verein „Menschen für Kinder e.V.“ eine Spende in Höhe von Euro 30.000 Euro erhalten. Das Spendengeld kommt dem Forschungsprojekt „Die Streuung/Ausbreitung von bösartigen Hirntumoren bei Kindern besser verstehen lernen, um neue Therapien entwickeln und ´alte´ Therapien verbessern zu können“ von Prof. Dr. Christof Kramm (Leitung der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen) zugute. Zusätzlich zur Geldspende hatten Jens Hebstreit und Dieter Greilich vom Verein „Menschen für Kinder e.V.“ Geschenke mitgebracht. Diese haben sie den Kindern auf der Kinderkrebsstation überreicht. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Das ganze Kind im Blick
11.12.2014

Klinikschule an der Universitätsmedizin Göttingen bekommt neue Räume. Spendenaufruf für eine gute Lehr- und Lernausstattung für kranke Kinder und Jugendliche

PM196_11.12.2014_Das ganze Kind im Blick(umg) Seit Mitte der 80er Jahre hat die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) eine eigene Klinikschule. In dem kleinen Pavillon in der Osthalle erhalten Kinder und Jugendliche Unterricht, die über einen längeren Zeitraum stationär oder teilstationär in die Kinderklinik behandelt werden müssen. Die Schülerinnen und Schüler werden in Kleingruppen oder auch einzeln am Krankenbett von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten aus dem Schuldienst des Landes Niedersachsen unterrichtet. Zuletzt begleiteten sie im Jahr über 50 Kinder und Jugendliche in der UMG-Klinikschule. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Credits für einen guten Zweck! Gemeinnütziger Nikolausmarkt der ZESS ein fairer Erfolg!
9.12.2014

Nikolausmarkt_ZSSAm 9.12.2014 konnte das studentische Projektteam mit ihrem Dozenten Alexander Moritz einen Spendenbetrag von 700 EUR persönlich an Prof. Gärtner vom Kinderpalliativzentrum des Uni-Klinikums überreichen.
Mit dem Geld können notwendige Einrichtungsgegenstände, wie z.B. Möbel oder Spielzeug, für das neue Kinderpalliativzimmer der Kinderklinik angeschafft werden.

Herzlichen Dank an alle, die diesen Nikolausmarkt ermöglicht und so erfolgreich gemacht haben!



5.000 Euro für die Versorgung schwerstkranker Kinder
2.12.2014

Göttinger Apothekengemeinschaft 7a spendet für die ambulante Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen.

PM188_2.12.2014_Goettinger Apotheken(umg) Die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält 5.000 Euro von der Apothekengemeinschaft 7a in Göttingen. Der Apothekenverbund hatte in seinen acht Apotheken insgesamt zehn Sparschweine aufgestellt und so für die Kinderpalliativmedizin eingenommen. Die Sparschweine haben die Spieltherapeuten der Kinderklinik zusammen mit den Kindern gebastelt. Außerdem haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheken während der Live-Übertragung der Fußball-Weltmeisterschaft im Sartorius Village den Becherpfand gesammelt. Drei der Sparschweine wurden bei einer Auktion im Internet versteigert. Alle Aktionen zusammen haben 5.000 Euro erbracht. […]

PDF-Downloadmore_arrows

 



Polizeibeamte spenden für krebskranke Kinder der UMG
24.10.2014

Bundespolizei aus Duderstadt besucht Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen. Polizeibeamte spenden 1.000 Euro für krebskranke Kinder. Fahrzeugbesichtigung und Spielaktionen zur Ablenkung.

PM 153 Polizeibeamte spenden für krebskranke Kinder der UMG(umg) Mit sieben Fahrzeugen, einem Panzerwagen, einem Motorrad haben 20 Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei Duderstadt die Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) besucht. Zusammen mit Diensthundeführern aus Fulda, Kassel und Gießen sowie der  Beweissicherungs- und Dokumentationseinheit (BDE) sammeln sie seit elf Jahren ihre Wochenend- und Nachtzuschläge und spenden sie für  krebskranke Kinder an der UMG. Hauptkommissar Immo Pfitzmann und seine Kolleginnen und Kollegen überreichten die Spende in Höhe von 1.000 Euro an Prof. Dr. Ekkehard Wilichowski, geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und Prof. Dr. Christof Kramm, Leitung der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Auf der Kinderkrebsstation der UMG werden derzeit 16 Kinder und Jugendliche mit Tumorerkrankungen behandelt. […]  

PDF-Downloadmore_arrows

 



2,5 Mio. Euro für besonders innovative Forschung
02.10.2014

2,5 Mio. Euro für besonders innovative Forschung Kühne Forschungsideen im Doppelpack: Zwei Wissenschaftler der UMG erhalten jeweils 1,25 Millionen Euro Förderung von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für außergewöhnliche Forschungsideen.

gaertner(umg) Große Anerkennung für Forscher an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Gleich zwei Wissenschaftler der UMG mit besonders  innovativen Forschungsideen werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) über Reinhart Koselleck-Projekte gefördert.  Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und Prof. Dr. Alexander Flügel, Direktor der Abteilung
Neuroimmunologie und des Instituts für Multiple-Sklerose-Forschung an der UMG, erhalten jeweils 1,25 Millionen Euro über fünf Jahre. Prof. Gärtner  beschäftigt sich in ihrem Projekt „Neurodegenerative Erkrankungen mit Manifestation im Kindes- und Jugendalter (kindliche Demenzen) – Ursachenklärung und Therapieansätze“ mit Fragen zur Erforschung von genetisch bedingter Demenz bei Kindern und Jugendlichen. Prof. Flügel erforscht in seinem Projekt „Funktioneller Cross Talk zwischen Lunge und Gehirn als Ursache von ZNS-Autoimmunität“, welche Rolle die Lunge für  das Entstehen von Autoimmunerkrankungen wie z.B. Multiple Sklerose (MS) hat. […]

 

PDF-Downloadmore_arrows

 



Kinderpalliativmedizin erhält Fahrzeugspende von UMG facilities
01.08.2014

UMG facilities GmbH übergibt Fahrzeug für ambulante Versorgung an die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG)

(umg) Die UMG facilities GmbH spendet der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ein Auto. UMG facilities Geschäftsführer Fabian Asch hat das Leasingfahrzeug der Marke VW UP an Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und an Prof. Dr. Friedemann Nauck, Direktor der Klinik für Palliativmedizin der UMG, übergeben. […]

 

PDF-Downloadmore_arrows

 



„Unendlichkeit hat viele Seiten…“
25.07.2014

Gemeinsames Kunstprojekt von Klinikschule der Universitätsmedizin Göttingen und des Felix-Klein-Gymnasiums. Kinder und Jugendliche stellen Ergebnisse bei Klinikschulfest in der Osthalle des
Universitätsklinikums vor.

(umg) Fantasie und Teamwork erzielen bemerkenswerte Ergebnisse. Das zeigt ein gemeinsames Kunst-Buch-Projekt der Klinikschule der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und der Kunst-AG „Offenes Atelier“ des Felix-Klein-Gymnasiums (FKG). Die Schülerinnen und Schüler der Klinikschule und des FKG ließen während einer einwöchigen Projektarbeit ihrer Kreativität freien Lauf. Das Thema „Unendlichkeit“ hatten die Schülerinnen und Schüler ihrem Workshop selbst vorangestellt. Das integrative Kunst-Projekt will die unsichtbare Wand zwischen der ‚Klinik-
Welt’ und der ‚(Schul)-Alltagswelt draußen‘ durchlässiger werden lassen. Die Ergebnisse dieses kreativen Miteinanders im Verlauf der ‚Kunst-Woche’ stellten alle Beteiligten am Donnerstag in der Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen in einer Ausstellung vor, die die Kinder und Jugendlichen selbst gestaltet hatten. […]

 

PDF-Downloadmore_arrows

 



Neue Sitzmöbel für UMG-Kinderkrebsstation
23.05.2014

Die Kinderkrebsstation der Universitätsmedizin Göttingen erhält neue Sitzmöbel für die Küche. Spendengeld stammt aus Tombola des REAL-Marktes im Kaufpark Göttingen.

(umg) Ein neues Ledersofa und eine eigens angefertigte Sitzecke stehen jetzt in der Küche der Kinderkrebsstation der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Prof. Dr. Christof Kramm) der Klinik für Kinderund Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Das Geld für die neuen Sitzmöbel ist bei einer Tombola im Oktober 2013 zusammengekommen. Die Tombola wurde von etwa 20 Auszubildenden und der stellvertretenden Marktleitung des REAL-Marktes im Kaufpark Göttingen, Evgenia Gatsioudi, organisiert. Auch Prof. Dr. Christof Kramm und seine Frau Dr. Christiane Lex, Oberärtzin in der Klinik für Pädiatrische Kardiologie un Intensivmedizin der UMG, sowie stellvertretende Stationsleitung Simone Mascher und Stationsleitung Ulla Schmidt waren bei der Aktion dabei. Sie haben Preise der Tombola an die Gewinner ausgegeben. Insgesamt sind an diesem Tag 6.160 Euro zusammengekommen. Von dem Geld hat die Kinderkrebsstation eine neue Sitzecke und ein neues Sofa beim Eichsfelder Möbelcenter in Gieboldehausen gekauft. Die alten Möbel hatten ausgedient. […]

 

PDF-Downloadmore_arrows

 



10.000 Euro für MS-Kinder an der UMG
22.05.2014

Deutsches Zentrum für Multiple Sklerose (MS) im Kindes- und Jugendalter an der Universitätsmedizin
Göttingen (UMG) erhält Spende über 10.000 Euro von Bayer HealthCare Deutschland.

(umg) Das Deutsche Zentrum für Multiple Sklerose (MS) im Kindes- und Jugendalter an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat eine Spende in Höhe von 10.000 Euro der Bayer HealthCare Deutschland erhalten. Das Geld kommt Kindern zugute, die an MS erkrankt sind, und fördert die Erforschung der Krankheit. Die Spende wurde anlässlich der 23. Multiple-Sklerose-Lecture am 21. Mai 2014, im Universitätsklinikum Göttingen übergeben. […]

 

PDF-Downloadmore_arrows

 


Kommentare sind geschlossen.