Stellenangebote

Stellenangebote

Universitätsmedizin Göttingen

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Direktorin: Prof. Dr. Jutta Gärtner) hat derzeit eine Stelle für

Postdoktorand/in oder Doktorand/in (PhD)
Vollzeit, Entgelt nach TV-L

Die zukünftige Mitarbeiterin/ Der zukünftige Mitarbeiter soll Projekte zu kindlichen neurometabolischen und neuroinflammatorischen Erkrankungen in Zell- und Tiermodellen durchführen.
Neurometabolische und neuroinflammatorische Erkrankungen manifestieren sich häufig bereits im Kindes- und Jugendalter. Sie bilden eine stetig zunehmende Gruppe von zumeist genetisch bedingten Erkrankungen des Nervensystems. Sie sind klinisch vor allem durch eine progrediente Bewegungsstörung, Hör- und Sehstörungen, Krampfanfälle und den Verlust kognitiver Fähigkeiten gekenn-zeichnet. Trotz unterschiedlicher genetischer Ursachen zeigen viele dieser Erkrankungen eine ähnliche Pathophysiologie. Die Arbeitsgruppen der Kinderklinik befassen sich mit der klinischen und molekularen Charakterisierung sowohl unklarer als auch schon ursächlich aufgeklärter neurometabolischer und neuroinflammatorischer Erkrankungen. Neben der Identifizierung neuer Krankheitsgene für bislang unklare Erkrankungen werden die Krankheitsmechanismen untersucht und hieraus Therapieansätze abgeleitet. Die Untersuchungen werden in Patientenzellen und humanen Zellmodellen sowie in Zebrafisch- und Mausmodellen durchgeführt. Alle Projekte sind an der Schnittstelle zwischen Grundlagenwissenschaften und patientennaher klinischer Forschung lokalisiert.

Derzeit zu bearbeitende Projekte sind unter anderem
• Rolle der Neuroinflammation bei kindlicher Multipler Sklerose und zerebraler X-chromosomaler Adrenoleukodystrophie
• Neue Targetmoleküle für Therapieansätze bei lysosomalen Erkrankungen wie Multiple Sulfatase Defizienz und metachromatische Leukodystrophie
• Charakterisierung eines Mausmodells für die RNAseT2
• Identifizierung und Charakterisierung neuer Krankheitsgene für unklare kindliche Demenzerkrankungen

Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld innerhalb der Göttinger Neurowissenschaften einschließlich Kooperationen mit dem DZNE sowie den Max-Planck-Instituten für Experimentelle Medizin und Biophysikalische Chemie. Die Arbeitsgruppen werden durch die Volkswagenstiftung (Niedersächsisches Vorab) und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert.

Die/der Bewerber/in sollte die Promotion in einer Naturwissenschaft, vorzugsweise in der Biologie, Molekularen Medizin oder Biochemie abgeschlossen, über fundierte Kenntnisse auf den Gebieten der Molekular- und Zellbiologie verfügen und Interesse an translationaler Medizin haben. Hohe Eigenmotivation, eine selbstständige und kreative Arbeitsweise sowie Teamorientierung werden vorausgesetzt.

Ihre Bewerbung (deutsch oder englisch) sollte den Lebenslauf, eine Beschreibung ihrer bisherigen Forschungsarbeiten (max. 1 Seite) sowie mindestens eine Referenz enthalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Prof. Dr. Jutta Gärtner
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, 37099 Göttingen
Tel. 0551/30-8035
Email: Kinderklinik@med.uni-goettingen.de
Web: http://kinderklinik.uni-goettingen.de


University Medical Center Göttingen

The Department of Pediatrics and Adolescent Medicine (Director: Prof. Dr. Jutta Gärtner) has an open position for

PhD Student or Postdoc (f/m/d)
Full-time, for salary according to TV-L

The position is available to study the molecular basis and pathogenesis of childhood onset neurometabolic and neuroinflammatory diseases as well as to establish therapeutic approaches in human cells, cell models and animal models.

Neurometabolic and neuroinflammatory diseases often manifest in childhood and adolescence. They form a steadily increasing group of mostly genetic disorders of the nervous system and are clinically characterized by a progressive movement disorder, hearing and vision defects, seizures and the loss of cognitive skills. Despite different genetic causes, many of these diseases show a similar pathophysiology. The research groups of the children’s hospital are working on the clinical and molecular characterization of both unclear and already known neurometabolic and neuroinflammatory diseases. The focus is on the identification of new disease genes for previously unclear diseases, the study of pathogenesis and the development of new therapeutic approaches. The investigations are carried out in patient cell lines and cell models as well as in zebrafish and mouse models. The patient-oriented projects are at the interface between basic science and clinical research.

Current projects are among others
• Role of neuroinflammation in pediatric multiple sclerosis and cerebral X-linked adrenoleukodystrophy
• New target molecules for therapeutic approaches in lysosomal diseases such as multiple sulfatase deficiency and metachromatic leukodystrophy
• Characterization of a mouse model for the RNAseT2
• Identification and characterization of new disease genes for unclear pediatric dementia

We offer an attractive work environment within the Göttingen Neuroscience campus including cooperation with the DZNE, the Max Planck Institutes for Experimental Medicine and Biophysical Chemistry as well as the Göttingen Graduate School for Neuroscience, Biophysics, and Molecular Biosciences (GGNB). The working groups are supported by the Volkswagen Foundation (Lower Saxony, VW Vorab) and the German Research Foundation (DFG).

Applicants must hold or expect to obtain a PhD/doctorate degree, preferably in biology, molecular medicine or biochemistry. The candidate should have a strong background in molecular and cell biology and an interest in translational medicine. High self-motivation, an independent and creative way of working as well as team orientation are required.

Informal enquiries and applications (in German or English) including a CV, a brief outline of research experiences (max. 1 page), and contact details of at least one referee.

We are looking forward to receive your application.

Prof. Dr. Jutta Gärtner
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, 37099 Göttingen
Phone: 0551/30-8035
Email: Kinderklinik@med.uni-goettingen.de
Web: http://kinderklinik.uni-goettingen.de


Universitätsmedizin Göttingen

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Direktorin: Prof. Dr. Jutta Gärtner) hat derzeit eine Stelle für

Assistenzarzt/-Ärztin

Zu Beginn oder in Weiterbildung Kinder- und Jugendmedizin
Zunächst befristet für 2 Jahre / Entgelt nach TV-Ä

Voraussetzung ist das Interesse an einem breiten Spektrum pädiatrischer Krankheitsbilder und auch an patientenorientierter Forschung.

Die Klinik gewährleistet einerseits hochspezialisierte Medizin und andererseits die ambulante und stationäre Versorgung für Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Pädiatrie. Besondere klinische Schwerpunkte sind Endokrinologie/Diabetologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Neuropädiatrie, Onkologie/Hämatologie und Psychosomatik.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Prof. Dr. Jutta Gärtner
Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Kinder- u. Jugendmedizin
37099 Göttingen
Tel.: 0551-39-8035
Email: Kinderklinik@med.uni-goettingen.de
Web: http://kinderklinik.uni-goettingen.de


Kommentare sind geschlossen.